Archiv

Artikel Tagged ‘E-Card’

E-Card

21. Februar 2009

Die E-Card als Krankenscheinersatz wurde 2005 in Österreich eingeführt. In den ersten Jahren musste die E-Card nur 1x im Vierteljahr zur Überprüfung des Versicherungsstatus gesteckt werden.  Alle weiteren Abrechnungsleistungen wurden ohne weiteres Stecken der Karte vergütet.  Ab 1.1.2009 schreiben die Krankenkassen vor, die E-Card bei jedem Arztkontakt zu stecken.      Dh.Telefonische Beratungen, Befundauskünfte, Rezeptbestellungen sind nicht mehr in gleicher Weise wie früher, möglich.     Hausbesuche werden weiterhin nur mit der Ordinations-E-Card erfasst.  Selbstverständlich ist auch hierfür eine gültige bestehende Krankenversicherung zur Verrechnung mit der Krankenkasse notwendig.

Eine Rezeptgebührenbefreiung oder Heilmittelbehelfskostenbefreiung wird beim Stecken der E-Card angezeigt . Es werden in den nächsten Jahren noch  weitere Funktionen (wie E-Rezept, E-Krankmeldung, E-Überweisung, E-Krankenakte) über die E-Card gesteuert.

e-card

 

Der Arbeitsplatz unserer Assistentin mit Breitband Internet und ISDN Telefonanlage(o5372 -62664+0) 2 Laserdrucker     1 Nadeldrucker   4 Bildschirm-Arbeitsstation   PC-Fax(Tel.05372- 62664+7) und Laser-Fax(05372 62664+4)  Scanner  sowie E-Card Lesegerätanmeldung-kl

wartezimmer2

Wartezimmer Ordination Dr.Hengl und ET Regine Hengl

anmeldungkl1

Anmeldung Ord.Dr.Hengl und ET Regine Hengl

wartezimmer1

Unser Wartezimmer

E-Card